REISE - HOTLINE +49 40 - 606 858 0
REISE - HOTLINE
+49 40 - 606 858 0
Mo - Fr 9:00 bis 18:00 / Sa 09:00 bis 13:00

Romantischer Jahreswechsel im Harz

Hörzu
Dampfzug-Romantik & Natur und Kultur in Sachsen-Anhalt
ab 1145,00 €
Dauer:
5 Tage
Verpflegung:
lt. Programm
Preis:
ab 1145,00 €

Der Harz ist mit seiner abwechslungsreichen Landschaft und seiner Fülle an Naturschönheiten eine beliebte Ferien- und Erholungsregion. Zahlreiche mittelalterliche Fachwerkstädte, stolze Burgen, Schlösser und imposante Sakralbauten erinnern an alte Sagen, Mythen und Märchen. Nicht zu vergessen sind die beeindruckenden Silhouetten der Bischofs- und Königsstädte und die schnaufenden bulligen Dampfloks der berühmten Harzer Schmalspurbahnen....



Dampfzug-Romantik & Natur und Kultur in Sachsen-Anhalt

5 Tage geführte First-Class-Gruppenreise

Alle Ausflüge schon inklusive

Ständige Reiseleitung vor Ort

Bahnfahrt 1. Klasse inklusive

Kleine Gruppe

zentral gelegenes 4****superior-Standort-Hotel mit Schwimmbad

Inklusive: "von Haus zu Haus Gepäcktransfer"**

 

Reisebeschreibung:

Der Harz ist mit seiner abwechslungsreichen Landschaft und seiner Fülle an Naturschönheiten eine beliebte Ferien- und Erholungsregion. Zahlreiche mittelalterliche Fachwerkstädte, stolze Burgen, Schlösser und imposante Sakralbauten erinnern an alte Sagen, Mythen und Märchen. Magdeburg ist eine facettenreiche und geschichtsträchtige Stadt an der Elbe. In Quedlinburg als UNESCO-Weltkulturerbe und Wernigerode zu Füßen des Brocken glänzen in den mittelalterlichen und verwinkelten Gassen mit ihrem holprigen Kopfsteinpflaster  hunderte farbenreich verzierte Fachwerkhäuser, welche ihre eigene Geschichte und Individualität besitzen. Nicht zu vergessen sind die beeindruckenden Silhouetten der Bischofs- und Königsstädte und die schnaufenden bulligen Dampfloks der berühmten Harzer Schmalspurbahnen. Wir wohnen im denkmalgeschützten und charmanten  4****superior-Hotel „Villa Heine“ direkt am Bahnhof von Halberstadt und genießen eine Silvestergala mit Besuch der Operette „Die Fledermaus“ im Großen Theater von Halberstadt. Freuen sich auf einen beschwingten Jahreswechsel und auf die Natur, Kultur und Geschichte im Harz.

 

Zitat der Reiseleitung: 

„Halberstadt ist ein absoluter Geheimtipp im Harz. Neben Wernigerode und Quedlinburg bietet die Stadt eine Vielzahl an mittelalterlichen Gebäuden und einen reichen Kulturschatz. Ich freue mich auf erlebnisreiche Tage und einen schönen Dampfzug-Ausflug auf den verschneiten Brocken. Ihr Jürgen Engwicht“

 

Höhepunkte der Reise:       

  • Harz - reiche Kultur- und Naturlandschaft        
  • Halberstadt - mittelalterliche Pracht mit Dom und Domschatz   
  • Quedlinburg - eines der größten Flächendenkmäler Deutschlands und UNESCO-Weltkulturerbe       
  • Wernigerode - „Bunte Stadt“ mit Fachwerk am Fuße des Brocken        
  • Beschwingter Jahreswechsel mit Silvester-Gala und Operette „Die Fledermaus“        
  • Dampfzug-Romantik an Neujahr zum Brocken        
  • Wohlfühl-Aufenthalt im denkmalgeschützten 4****superior-Hotel „Villa Heine“

.

Reiseverlauf:

1.Tag, Freitag - 29.12.2017 - Anreise nach Magdeburg und Halberstadt:  

Tagsüber Anreise in der Ersten Klasse mit den modernen und komfortablen Zügen der DB nach Magdeburg. Das Gepäck wurde bereits bei Ihnen zuhause abgeholt und wir reisen bequem und unbeschwert und werden von unserem Reiseleiter in der Hauptstadt Sachsen-Anhalts empfangen. Die Dom- und „Ottostadt“ präsentiert sich uns während eines geführten Stadtrundgangs mit ihrer über 1200-jährigen Geschichte. Einst Kaiserresidenz, Hansestadt und preußische Festung wurde Magdeburg immer wieder von Krieg und Zerstörung heimgesucht und mit einer neuen Zukunft neu aufgebaut. Wir verlassen gemeinsam mit dem Zug die Anwärterin als Kulturhauptstadt Europas an der Elbe und erreichen unser Domizil für die nächsten vier Nächte in Halberstadt. Unser ausgezeichnetes und charmantes 4****superior-Hotel „Villa Heine“ befindet sich nur drei Gehminuten vom Bahnhof und etwa 15 Gehminuten von der romantischen Altstadt entfernt. Abendessen im Hotel und Übernachtung.(A)*

 .

2. Tag, Samstag - 30.12.2017 - Kulturerlebnis Halberstadt:

Nach einem ersten Frühstück in unserem geschichtsträchtigen Hotel erreichen wir binnen weniger Minuten mit einer Straßenbahn das Zentrum der Domstadt. Wir blicken auf eine 1200-jährige Geschichte zurück. Das Stadtbild Halberstadts an der Straße der Romanik wird durch imposante Sakralbauten wie die romanische Liebfrauenkirche mit den Chorschranken oder dem hochgotischen Dom St. Stephanus mit seinem weltberühmten Domschatz geprägt. Während einer Führung durch Dom und Domschatz sind etwa 300 Schatzstücke wie z.B. kostbare Goldschmiede- und Elfenbeinarbeiten, aufwändige Intarsien- und Bergkristallschnittkunst versammelt. Der Dom diente auch als Drehort in George Clooneys Film "The Monuments Men - Ungewöhnliche Helden". Für einen Mittagsimbiss ist im Restaurant Rolandeck gesorgt. Nach der Besichtigung dieser eindrucksvollen Stadt erreichen wir mit einer historischen Straßenbahn nach einer Rundfahrt wieder unser Hotel. Am Abend wird uns ein köstliches Abendessen im Hotel-Restaurant serviert.(F, I, A)*

 .

3. Tag, Sonntag - "Silvester 2017" - Welterbestadt Quedlinburg / Silvestergala:

Mit dem Zug erreichen wir die „Welterbestadt Quedlinburg“ an der Straße der Romanik.  Als eines der größten Flächendenkmale Deutschlands befindet sich in der Altstadt ein Ensemble von über 2000 Fachwerkhäusern mit Stil- und Zeitepochen aus über 8 Jahrhunderten. Aufmerksamkeit erlangte der Ort in der Geschichte durch eine der bedeutendsten Königspfalzen und als Mitglied der Hanse. Neben der Altstadt gehört ebenso die historische Stiftskirche seit 1995 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Vor der Rückfahrt nach Halberstadt haben wir noch Zeit zur freien Verfügung. Nach einem frühen Abendessen in unserem charmanten Hotelrestaurant gelangen wir per Shuttleservice zum „Großen Haus Halberstadt“ zur Operette „Die Fledermaus“. Während der anschließenden Silvester-Gala im Hotel mit Feuerwerk verabschieden wir das alte und begrüßen das neue Jahr 2017.(F, A, Silvestergala)*

 .

4. Tag, Montag - "Neujahrstag 2018" - Schmalspurbahn auf den Brocken / Neujahrsbrunch:

Eisenbahnromantik pur! Unser heutiges Ziel ist mit 1.142 Metern der höchste und bekannteste Berg Norddeutschlands und das Wahrzeichen des Harzes – der Brocken. Nach einem ersten Frühstück im neuen Jahr gelangen wir mit der Bahn nach Wernigerode im Harz. Mit der bekannten und dampfbespannten historischen Schmalspurbahn erklimmen wir auf fast 19 Kilometern Strecke auf reservierten Plätzen den Brocken im Nationalpark. Im höchst gelegenen Hotel im Norden Deutschlands werden wir zu einem Neujahrsbrunch erwartet. Von der witterungsgeschützten Aussichtsplattform besteht die Chance auf eine gute Sicht auf den Harz und die Weiten Niedersachsens und Sachsen-Anhalts. Die anschließende Talfahrt erfolgt auf gleicher Trasse, welche während der DDR-Zeit nur mit Passierschein benutzt werden durfte, da sie sich im Sperrgebiet nahe der innerdeutschen Grenze befand. Dank Eisenbahnenthusiasten wurde der Tourismusverkehr 1994 auf der damals schon über 100 Jahre alten Strecke wieder aufgenommen. Zurück in Wernigerode nutzen wir die Zeit für einen individuellen Bummel durch die vom Fachwerk dominierte „Bunte Stadt“ unterhalb des mittelalterlichen Schlosses, bis wir mit der Bahn die Rückfahrt nach Halberstadt antreten. Abendessen im Hotel.(F, B, A)*

 .

5. Tag, Dienstag - 02.01.2017 - Konservenmuseum und Rückreise:

Nach einem letzten Frühstück im Hotel geben Sie wir unser Gepäck für einen sorgenfreien Rücktransport ab. Bevor wir aber Halberstadt verlassen, begeben wir uns auf die Spuren des Namensgebers unseres Hotels: Friedrich Heine erfand das „Würstchen in der Dose“. Während einer Besichtigung des Konservenmuseums wird der technologische Ablauf der Herstellung von Fleisch- und Wurstkonserven, beginnend von der Rohstoff- und Hilfsstoffbereitstellung bis zum Endprodukt veranschaulicht.  Ein anschließender Imbiss darf natürlich nicht fehlen. Nach fünf interessanten Tagen im Harz treten wir gegen Mittag die Heimreise in der Ersten Klasse mit der Deutschen Bahn an.(F, I)*

*(F=Frühstück, I=Imbiss, B=Brunch, A=Abendessen)

**Gepäckabholung bei Wohnorten außerhalb Deutschlands können mit Aufpreisen verbunden sein

 .
Einmaliger Reisetermin: 29.12.17 – 02.01.18 



AGB anzeigen Flyer anzeigen

Preise

Einmaliger Reisetermin:

29.12.2017 - 02.01.2018

Reisepreise pro Person in Euro          

 

Arrangement im Doppelzimmer:  1.145,-

Einzelzimmer-Zuschlag                    85,-

Aufpreis für Junior Suite*                145,-

Suite*                                  auf Anfrage*

*pro Zimmer vorbehaltlich Verfügbarkeit

 

Leistungen - Romantischer Jahreswechsel im Harz

.

Einmaliger Reisetermin: 29.12.17 – 02.01.18 

 .

Unsere Unterbringung:

Das - Superior Hotel Villa Heine4****, das wunderschöne Hoteljuwel wurde 1918 vom Fabrikaten Friedrich Heine als Familienvilla gebaut und 1999 unter Denkmatschutz zu einem 4****Superior-Hotel umgebaut und um einen Parkflügel erweitert. Alle Zimmer sind mit WC, Bad oder Dusche, Radio und Flachbild-Fernseher mit Satellitenempfang sowie Minibar und Tresor, kostenfreiem W-LAN und Leihbademantel ausgestattet. Gegen Aufpreis buchen wir Ihnen auch eine der beiden Junior-Suiten oder die Suite(soweit verfügbar). Täglich kostenfrei eine Flasche Wasser im Zimmer. Genießen Sie erholsame Stunden im Kaminzimmer mit Bibliothek oder in der Heine Bar. Das Hotel befindet sich ca. drei Gehminuten vom Bahnhof und ca. 15 Gehminuten vom der Altstadt entfernt. Im hoteleigenen Emilie Spa erwartet uns ein großer Indoor-Pool mit 32 Grad Wassertemperatur(inklusive Massagedüsen und Gegenstromanlage), eine Saunalandschaft mit Dampfbad, Finnischer Sauna und Caldarium, ein Kneippbecken und eine Erlebnisdusche. Ruhe und Entspannung finden wir in Wannenbädern, auf Wasserschwebeliegen, in der Massageabteilung, in der Felsengrotte oder im Ruhebereich mit herrlichem Blick auf den Hotelpark.

.

Unser Reiseleiter:

Hans-Jürgen Engwicht ist gebürtiger Görlitzer und lebt in Brandenburg. Er ist ein Kenner der neuen Bundesländer. Der ausgewiesene Eisenbahnfreund hat ein unschätzbares Wissen zu den dortigen Schmalspurbahnen und Eisenbahnen. Er wird uns mit seinem ruhigen und ausgeglichenen Charme kenntnisreich im Harz begleiten.

.

Ihre Anreisemöglichkeiten:

Sie reisen individuell von Ihrem Wohnort in der 1. Klasse und ohne Gepäck nach Magdeburg. Die Ankunft ist bis ca. 13:00 Uhr vorgesehen. Magdeburg wird einmal stündlich von IC-Zügen aus Hannover(Ruhrgebiet bzw. Oldenburg)und. aus Leipzig und Halle angefahren. Diese erreichen Sie bequem mit den schnellen und komfortablen ICE-Zügen aus allen Regionen Deutschlands. Die Weiterfahrt erfolgt am späten Nachmittag mit einem Regionalzug(nur 2. Klasse). Die Rückfahrt erfolgt von Halberstadt gegen Mittag mit Regionalzügen nach Magdeburg bzw. nach Hildesheim oder Hannover. Von dort kehren Sie mit den Fernzügen heim zu Ihrem Wohnort. Wir beraten Sie gerne zu den besten Reiseverbindungen.

.

Unbeschwert und sorgloses Reisen/Gepäcktransfer:

Für die unbeschwerte, bequeme und sorglose Anreise per Bahn organisieren wir einen Gepäcktransfer von Ihrem Zuhause direkt ins Hotel und wieder zurück*

.

Leistungen:

  • An- und Rückreise in der Ersten Klasse mit der Deutschen Bahn ab Ihrem Heimatbahnhof(Regionalzüge teilweise nur 2. Klasse)
  • 4 x Übernachtung mit Frühstück im 4****superior-Hotel-Villa Heine in Halberstadt
  • 4 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Neujahrs-Brunch auf dem Brocken
  • 1 x Mittagsimbiss incl. einem Getränk im Restaurant „Rolandeck“ in Halberstadt
  • Kostenfreie Nutzung des Schwimmbad- und Saunabereiches, freies W-LAN
  • Silvestergala im Hotel
  • Eintritt Operette „Die Fledermaus“(sehr gute Karten)
  • Fahrt mit der historischen Straßenbahn
  • Stadtführungen in Halberstadt und Quedlinburg
  • Führung durch den Dom und Domschatz in Halberstadt
  • Neujahrsfahrt mit dem Dampfzug auf den Brocken und zurück
  • Führung durch die Halberstädter Würstchen- und Konservenfabrik
  • Alle Transferleistungen/Bahnfahrten laut Programm
  • Sorgloser Gepäcktransport ab/bis Haustür(1 Koffer pro Person)*
  • Ständige Comundus-Reiseleitung von der Ankunft in Magdeburg bis Rückreise in Halberstadt

.

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen, max. 25 Personen.

Änderungen im Reiseablauf vorbehalten.

Veranstalter: Comundus Reisen und Events GmbH, Düsseldorf

* Gepäckabholung bei Wohnorten außerhalb Deutschlands können mit Aufpreisen verbunden sein

.

Sie haben noch Fragen oder möchten sich persönlich beraten lassen?

Wir stehen ihnen gern mit Rat und Tat zur Verfügung.

.
 Direktwahl Bahnreisen: 040 - 606 858 22



Zur Übersicht: Bahnreisen