REISE - HOTLINE +49 40 - 606 858 20

Mo - Fr 9:00 bis 18:00 | Sa 09:00 bis 13:00

Danzig – Silvester zwischen Hanse und Backstein-Gotik

Danzig – Silvester zwischen Hanse und Backstein-Gotik

Danzig – Silvester zwischen Hanse und Backstein-Gotik
ab935 € pro Person
Dauer:
5 Tage
Verpflegung:
lt. Programm
Preis:
ab935 €

5 Tage geführte Komfort-Gruppenreise

Auch als höherwertige First-Class-Reise buchbar

Kleine Gruppen

Wahlweise 4****- oder 5*****-Hotel im Zentrum Danzigs

Bahnfahrten wahlweise 1. oder 2. Klasse aus ganz Deutschland

Fluganreise möglich

Viele Ausflüge schon inklusive

Ständige Reiseleitung vor Ort





Pulsierendes Leben und facettenreiche Geschichte in einer der schönsten Städte Polen

Reisetermin: 29.12.2023 – 02.01.2024

 

Höhepunkte:

  • Traditioneller Silvester-Abend mit Evergreens in einem Altstadt-Restaurant
  • Silvester-Konzert in der Baltischen Philharmonie
  • Prachtvoll restaurierte Altstadt von Danzig
  • Neujahrs-Ausflug nach Oliwa und ins Seebad Zoppot mit Orgelkonzert
  • Ausflug zur imposanten Festung Marienburg
  • Begleitete Gruppenreise in komfortablen Zügen 

 

Begrüßen Sie in der alten Hanse- und Hafenstadt Danzig das neue Jahr 2024. Die Stadt der Händler und Seefahrer mit ihrer wunderschön restaurierten Altstadt lädt ein, einen beschwingten Jahreswechsel mit polnischen Traditionen zu erleben. Die historisch bedeutende Stadt und Geburtsstadt von Günter Grass gilt als Perle der Ostsee. Schmucke Fischerhäuser, alte Hafenspeicher und das berühmte Krantor säumen das Ufer der Mottlau und in der Altstadt dominieren hübsche Kaufmannshäuser, das prächtige Rathaus und die imposante Marienkirche, die mit einem Fassungsvermögen von 25.000 Menschen als eine der größten Backsteinkirchen der Welt gilt. Auf den Spuren des Deutschen Ritterordens besuchen Sie die imposante Festung Marienburg und feiern mit Kultur und Tradition ins Neue Jahr. Sie übernachten in ausgesuchten, zentral gelegenen Hotels und können zwischen den Kategorien „Komfort-4**** und „First-Class-5***** wählen. 

 

Unsere Unterbringung

Komfort-Reise: Das moderne 4****-Hotel Holiday Inn Gdánk City Center ist dank der ausge-zeichneten Lage auf der Speicherinsel fußläufig entfernt von der Altstadt, dem Neptun-brunnen vor dem Neuen Rathaus sowie der Marienkirche  und dem weltberühmten Krantor an der Mottlau. Das Hotel verfügt über ein Restaurant, die Sky-Bar im 7. Stock mit einem herrlichen Blick über die Altstadt, Fitness-Center sowie kostenloses W-Lan in den öffentlichen Bereichen. Alle Zimmer verfügen neben WLAN-Internetzugang (kostenlos), Minibar und LCD-Fernseher mit Satelliten-Empfang. Die Standard-Zimmer sind zwischen 20 und 23 qm groß.

 

First-Class-Reise: Das 5*****-Hotel Hilton Gdańsk erwartet uns direkt am Ufer der Mottlau in der Danziger Altstadt und ist nur 200 Meter vom mittelalterlichen Krantor entfernt.

Die 150 komfortablen Zimmer sind mit Klimaanlage, Safe, Telefon, Flachbild-Fernseher 55 Zoll, Minibar, Kaffee- und Tee-Zubereitungsmöglichkeit, Haartrockner und Kosmetika ausgestattet. Die gebuchten Standard-Zimmer sind 32 qm groß und liegen zum Innenhof. Gegen Aufpreis können größere Deluxe-Zimmer mit Blick auf die Mottlau und den Stadthafen gebucht werden.

Das Hotel verfügt außerdem über ein Fitnesscenter und einen Spa-Bereich, der zum Erholen einlädt. Im Restaurant Mercato werden polnische und internationale Gerichte serviert. Die High 5 Terrace Bar besticht durch eine offene Terrasse mit Blick über Danzig. Die Rezeption ist rund um die Uhr besetzt.

 

Unsere Reiseleiterinnen

Hanna Köster (Komfort-Reise) und Ilona Mikalauskaite (First-Class-Reise). Beide begleiteten für uns schon viele Reisen zu wundervollen Zielen – unter anderem auch vielfach ins frühere Ostpreußen sowie auch in die ehemalige Freie Stadt Danzig. Hanna Köster lebt im Coburger Land und war zudem für einen führenden deutschen Studienreiseveranstalter als Reiseführerin in ihrem Heimatland Polen tätig. Ilona Mikalauskaite, gebürtige Litauerin und ebenso schon ca. 30 Jahre in Deutschland lebend, fühlt sich an der „Bernsteinküste“ zuhause und betreute auf unseren Sonderzug-Reisen nach Masuren und Ostpreußen unsere „Prestige-Kunden“. Beide werden Sie mit Charme und ihrem großen Wissen in diese wunderschöne Region begleiten.

„Nach Danzig führten viele unserer Reisen. Die Stadt ist ein Zeugnis dafür, wie mit Fleiß und großem handwerklichem Geschick Ruinen zu einem Juwel der Backsteingotik wieder-aufgebaut wurden und wie der Freiheitswille des Danzigers Lech Walesa sowie der polnischen Werftarbeiter zum „Fall der Mauer“ und einer neuen europäischen Einheit führten.“ Ihr Arnold Kühn



Reiseablauf

 

1. Tag: 29.12.23 – Anreise nach Danzig

Tagsüber Anreise nach Berlin wahlweise in der 2. Klasse (Komfort-Reise) oder 1. Klasse (First-Class-Reise) mit den modernen und komfortablen Zügen der DB. Das Gepäck wurde bereits bei Ihnen Zuhause abgeholt (First-Class-Reise; Komfort-Reise zubuchbar). Be-grüßung in Berlin durch unseren Reiseleiter. Am frühen Nachmittag erfolgt von dort die gemeinsame Weiterfahrt mit dem Eurocity „Berlin-Gdynia-Express“ nach Danzig. Auf Wunsch Möglichkeit zur individuellen Anreise per Flug. Ankunft am frühen Abend. Transfer ins Hotel und Abendessen im Hotel. (A)

 

2. Tag: 30.12.23 – Altstadt von Danzig

Vormittags starten wir zu einem geführten Rundgang durch die prachtvolle Altstadt von Danzig mit prächtigen Patrizierhäusern, verwinkelten Gassen und einer wunderschön restaurierten Backstein-Architektur. Höhepunkt ist die Innenbesichtigung der imposanten Marienkirche, dem weltweit größten Backstein-Sakralbau. Wer möchte, bestaunt am Nachmittag die St.-Trinitatis-Kirche und genießt bei einem kurzen Konzert die Orgelklänge. Am Abend gemeinsames Abendessen im Hotel. (F, A) 

 

3. Tag: 31.12.23 – Ausflug nach Marienburg und Silvesterfeier

Am Vormittag Ausflug nach Marienburg zur weltgrößten Backstein-Festung (Komfort-Reise als Wunschausflug gegen Aufpreis). Imposant ist schon die architektonische Erscheinung am Flüsschen Nogat, einem Mündungsarm der Weichsel. Hier residierte im Mittelalter der Deutsche Ritterorden und betrieb von hier aus die Christianisierung des Gebietes. Rückkehr am frühen Nachmittag.

Zur Einstimmung auf den Silvester-Abend besuchen wir nachmittags in der modernen Baltischen Philharmonie das Silvester-Konzert der Baltischen Symphoniker (Komfort-Reise gegen Aufpreis zubuchbar). Mit beschwingten klassischen Melodien nähern wir uns dem Jahresende. In einem typischen Altstadt-Restaurant erwartet uns ein polnischer Silvester-Abend mit einem ausgiebigen Silvester-Menü. Bei Wein und Wodka feiern wir mit live vorgetragenen Evergreens und Klavier-Musik ins Neue Jahr. (F, Silvester-Menü)

 

4. Tag: 01.01.24 – Ausflug nach Sopot und Oliwa

Nach einem späten Frühstück, erkunden wir anschließend die anderen Stadtteile der sogenannten Dreistadt. Auf geschichtsträchtigen Spuren von Günter Grass und Lech Walesa geht es entlang der Danziger Werft nach Langfuhr und zur Westerplatte, Höhepunkt ist die imposante Kathedrale von Oliwa. Zwischendurch stärken wir uns im mondänen Badeort Zoppot im altehrwürdigen Grand Hotel an einer polnischen Kaffeetafel. Es bleibt auch Zeit für einen Spaziergang zum Ostsee-Strand und auf die Seebrücke. Am Abend erwartet uns ein Abendessen im Hotel (Komfort-Reise). Reiseteilnehmer der First-Class-Reise genießen ein köstliches Abschluss-Abendessen in einem stilvoll-eleganten Restaurant. (F, K, A)

 

5. Tag: 02.01.24 – Rückreise nach Deutschland

Heute erhalten wir ein frühes Frühstück im Hotel und fahren anschließend im Eurocity-Zug „Berlin-Gdynia-Express“ zurück nach Berlin. Wir fahren über Dirschau, Bromberg durch Pommern nach Posen und weiter über Frankfurt/Oder nach Berlin. Ankunft ist dort gegen 13 Uhr. Von hier aus fahren wir individuell weiter zu unseren Heimatorten. (F)

(F = Frühstück, K = Kaffeetafel, A = Abendessen)


Preise

Einmaliger Reisetermin: 29.12.23 – 02.01.24

 

Reisepreise pro Person in €                          Komfort     First-Class
Arrangement im Doppelzimmer ab/bis Berlin:    935,00       1.575,00

Arrangement im Doppelzimmer inkl. Bahnfahrt
 ab/bis jedem DB-Bahnhof:                            1.065,00        1.745,00
Einzelzimmerzuschlag                                     245,00           455,00

Aufpreis für Deluxe-Zimmer (Fluss-Sicht)

im Hilton Hotel (pro Zimmer)                    auf Anfrage

 

Zubuchbare Wunschleistungen (für Komfort-Reise)

Gepäckservice Zuhause-Hotel-Zuhause (1 Koffer p. Person)    120,00 inkl.

Besuch des Silvester Konzerts in der Baltischen Philharmonie   75,00 inkl.

Ausflug zur Festung Marienburg                                                  70,00 inkl.

 

Flugpreis auf Anfrage (tagesaktuelle Preise) 

*vorbehaltlich Verfügbarkeit

 

Vorvertragliche Informationen:

Programmänderungen vorbehalten. Für diese Reise ist ein gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich.

Teilnehmerzahlen:               Komfort-Reise: mindestens 15, max 25 Teilnehmer

First-Class-Reise: mindestens 12, max. 20 Teilnehmer

 

Veranstalter: FITT Tours, Düsseldorf; Organisator: Die Eisenbahn Erlebnisreise Arnold Kühn, Düsseldorf; gemäß AGB kann diese Reise bis 30 Tage vor Abreise wegen Nichterreichen der Teilnehmerzahl abgesagt werden. Nach Buchung ist eine Anzahlung von 20 % fällig. Der Restbetrag ist bis 30 Tage vor Abreise zu bezahlen. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.

Leistungen -

Danzig – Silvester zwischen Hanse und Backstein-Gotik

Inklusivleistungen:

  • Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Berlin
  • Platzreservierung und Zuschläge
  • 4 Übernachtungen in Danzig im 4****-Hotel Holiday Inn
  • reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 3x Halbpension im Hotel
  • Traditioneller polnischer Silvester-Abend mit mehrgängigem Silvester-Menü inkl. Wodka oder Wein; Sekt um Mitternacht und begleitenden Evergreens
  • Ausflüge nach Zoppot und Oliwa
  • Polnische Kaffeetafel im Grand Hotel Zoppot
  • Alle Transfers
  • Deutschsprachige, örtliche Reiseleitung auf allen Besichtigungen
  • DEE-Reiseleitung ab/bis Berlin

 

Inkludierte Zusatzleistungen First-Class-Reise

  • Bahnfahrt 1. Klasse ab/bis Berlin
  • Gepäcktransfer Zuhause – Hotel - Zuhause
  • 4 Übernachtungen im 5*****-Hotel Hilton Gdansk
  • Ausflug zur Marienburg
  • Silvester-Konzert in der Baltischen Philharmonie
  • Stilvolles Abschluss-Abendessen in einem eleganten Restaurant

 

Ihre Anreisemöglichkeiten

Sie reisen individuell von Ihrem Wohnort wahlweise in der 2. oder 1. Klasse und ohne Gepäck nach Berlin. Die Abfahrt des Eurocity-Zuges in Berlin nach Danzig ist um 12:52 Uhr*. Die geplante Rückkunft in Berlin ist um 15:16 Uhr*. Nach und von Berlin bestehen stündlich umsteigefreie Verbindungen mit den komfortablen ICE- und IC-Zügen der Deutschen Bahn aus fast allen deutschen Regionen. Wir beraten Sie gerne zu den besten Reiseverbindungen. Auf Wunsch buchen wir auch eine Fluganreise nach Berlin oder Danzig.

 *Fahrplan-Stand 03.09.23

 

Unbeschwert und sorgloses Reisen/Gepäcktransfer

Für die unbeschwerte, bequeme und sorglose Anreise per Bahn organisieren wir gerne auf Wunsch einen Gepäcktransfer von Ihrem Zuhause (ab Wohnungstür) direkt ins Hotel nach Danzig und wieder zurück (First-Class-Reise im Preis enthalten). 

 Gepäckabholung bei Wohnorten außerhalb Deutschlands kann mit Aufpreisen verbunden sein



Zur Übersicht:
Städtereisen
Newsletter