REISE - HOTLINE +49 40 - 606 858 20

Mo - Fr 9:00 bis 18:00 | Sa 09:00 bis 13:00

Kulturelle Perlen im majestätischen Brüssel und Flandern

Kulturelle Perlen im majestätischen Brüssel und Flandern
Kulturelle Perlen im majestätischen Brüssel und Flandern
ab1.475 € pro Person
Dauer:
6 Tage
Verpflegung:
lt. Programm
Preis:
ab1.475 €

6 Tage geführte First-Class-Bahn-Gruppenreise
Bequeme Bahn-Anreise 1.Klasse
4****Hotel Novotel Brussel Midi, zentral gelegen
Umfangreiches Ausflugsprogramm inklusive
London ohne Brexit-Probleme
Gepäcktransport ab/bis Zuhause
Kleine Gruppe und Urlaub von Anfang an
Örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung
Ständige DEE-Reiseleitung




Mit Ausflügen ins königliche London und in die prachtvollen Städte Brügge und Gent

 

Brüssel, diese majestätische und so liebenswerte Hauptstadt des Königreichs Belgien mit all ihren beeindruckenden und unverzichtbaren Sehenswürdigkeiten, mit ihrem reichen kulturellen, gastronomischen und architektonischen Angebot ist unser Standort für wundervolle Tage und Ausgangspunkt für erlebnisreiche Ausflüge nach Gent, Brügge und in die Metropole London. Von bekannten Bauwerken wie das Atomium über königliche Prachtkirchen und -gebäude zu romantischer Grachtenfahrt, dem Duft belgischer Schokolade, typischen Leckereien bis hin zu der Vielfalt des bunten, lebendigen, traditionellen und gleichzeitig verrückten Londons ist alles dabei. Und auch ein ganz außergewöhnliches Eisenbahnmuseum darf nicht fehlen – wir werden staunen. Ganz sicher!

 

Zitat Reiseleiter: „Die unterschiedlichen Eindrücke dieser Fahrt im herrlichen Monat Mai machen die Tage in Flandern und „über den Teich“ nach London zu einem besonderen Erlebnis, das nicht so schnell in Vergessenheit gerät.“ Ihr Matthias Stück

 

Höhepunkte:

  • Brüssel, die Stadt der interessanten architektonischen Gegensätze
  • Das Atomium – weltberühmtes Denkmal einer Weltausstellung
  • Brügge und Gent – die Perlen Flanderns inkl. Grachtenfahrt
  • „Süße Versuchung“ in einer Chocolaterie mit Pralinenherstellung
  • Europäischer Hochgeschwindigkeitsverkehr unter dem Ärmelkanal – in 2,5 Stunden zum Big Ben
  • London mit Buckingham Palace und vielen anderen Sehenswürdigkeiten
  • Spezialitätenessen am Abend in guten Restaurants
  • Die „Train World“ in Brüssel – eines der umfassendsten Eisenbahnmuseen
  • Abschluss-Abendessen in der Brüsseler „Fressgasse“

 

Unser 4****-Wohlfühl-Hotel Novotel Centre Midi

Das Novotel Centre Midi liegt neben dem Bahnhof Brüssel-Süd. Von hier verkehren die Eurostar- und Thalys-Züge. Das Hotel bietet schallisolierte Zimmer, eine Bar, eine 24-Stunden-Rezeption und einen Frühstücksraum mit Gartenblick. WLAN ist in allen Bereichen kostenlos verfügbar.

Die Zimmer bieten ein modernes Dekor und einen Flachbild-Sat-TV. Jedes der klimatisierten Zimmer verfügt über einen Schreibtisch und eine Minibar. Die Zimmer sind mit einem orientalisch inspirierten Dekor in Bambus- und Schwarztönen geschmückt.

Einen Snack oder ein erfrischendes Getränk können Sie in der Bar des Hotels genießen, die täglich geöffnet ist.

Das Novotel Centre Midi ist 15 Gehminuten vom Manneken Pis entfernt. Den Grote Markt erreichen Sie zu Fuß in ca. 20 Minuten.

 

Unser Reiseleiter Matthias Stück

Matthias Stück liebt das Reisen per Bahn und hat schon viele Reisen für uns in die Schweiz und in den Mittelmeerraum begleitet. Als gelernter Patissier liebt er gutes Essen und die süße Versuchung der Confiserie. Unsere Gäste lieben sein zuvorkommendes und freundliches Wesen sowie sein serviceorientiertes Handeln. Vor allem schätzen sie sein umfangreiches Wissen.

 

Ihre Anreisemöglichkeiten

Wir reisen mit dem durchgehenden „ICE-International“ von Frankfurt Hbf (ab 12:29 h) mit Zustiegen in Frankfurt-Flughafen, Siegburg/Bonn, Köln Hbf (ab 13.43 h) und Aachen. Die Rückfahrt erfolgt über den gleichen Weg mit Ankunft in Köln um 14:15 h und Frankfurt Hbf um 15:31 h. Zu den Bahnhöfen in Frankfurt sowie nach Köln bestehen aus fast allen Regionen Deutschlands gute, schnelle und umsteigefreie Anschluss-Verbindungen. Gerne beraten wir Sie zu Ihrer besten und komfortabelsten Anreise.



Reiseablauf:

 

1. Tag, Anreise via Köln nach Brüssel

Wir reisen individuell mit den ICE-Zügen der Deutschen Bahn via Frankfurt und Köln nach Brüssel, in die schöne Hauptstadt Belgiens – ganz bequem ohne Gepäck dank unseres Haus-Haus-Transports. Das ist Urlaub von Anfang an.

Nach einem kurzen Spaziergang zum 4**** Hotel Novotel Centre Midi in bester Lage unweit vom Bahnhof Midi und dem Herzen der Stadt beziehen wir unsere komfortablen Zimmer. Zum gemeinsamen Abendessen genießen wir belgische Köstlichkeiten in einer typischen Brasserie in Hotelnähe. (A)

 

2. Tag: Beeindruckende Stadtbesichtigung Brüssel 

Vormittags erkunden wir zu Fuß die nahegelegene Altstadt mit ihrer majestätischen und einzigartigen Atmosphäre sowie ihrem reichen kulturellen wie auch gastronomischen Angebot. Wir besuchen das bekannte Manneken Pis direkt neben dem wunderschönen Grand Place, eingerahmt von erhabenen Gildehäusern aus dem 17. Jahrhundert sowie das imposante Gebäude der Brüsseler Börse und die beeindruckende 200 Meter lange, denkmalgeschützte Ladenpassage „Galeries Royales Saint-Hubert“. Die St. Michael-Kathedrale mit Architekturstilen über drei Jahrhunderte und Nationalkirche des Königreichs Belgien ist Ort königlicher Hochzeiten und Staatsbegräbnisse. Wir erfrischen uns mit einem typischen Snack und Softdrink, bevor es am Nachmittag zu einer Rundfahrt ins Europäische Viertel geht. Hier erwartet uns das kreuzförmig aufgebaute Berlaymont-Gebäude, Sitz der Europäischen Kommission, der prachtvolle Parc du Cinquantenaire – Jubelpark – mit breiten Alleen und dem Triumphbogen mit drei Durchgängen, der chinesische Pavillon und der Japan-Turm. Als krönender Abschluss unserer Rundfahrt darf natürlich das Atomium mit Innenbesichtigung nicht fehlen! Das 102 Meter hohe Bauwerk wurde für die Expo 1958 errichtet. Unser Abendessen wird in einem zum Hotel nahegelegenen Restaurant serviert. (F, I, A)

 

3. Tag: Brügge und Gent - feinste Schokolade, Grachten und prachtvolle Häuser

Am Morgen starten wir zu unserem Ausflug nach Brügge, in die Hauptstadt von Westflandern. Sie ist sehr sehenswert dank der charakteristischen Kanäle, kopfsteingepflasterten Straßen und mittelalterlichen Gebäude. Wir besichtigen die hübsche Altstadt mit ihren prachtvollen Häusern und erleben den märchenhaften Zauber Brügges bei einer typischen Grachtenfahrt. Der Besuch einer Chocolaterie mit Erklärung der Pralinés-Herstellung wird nicht nur Schokoladen-Fans in ihren Bann ziehen. So inspiriert geht unsere Fahrt weiter zur Hafen- und heutigen Universitätsstadt Gent. Auch hier erleben wir eine reizende Altstadt mit mittelalterlicher Architektur. Gent ist vielseitig, ebenso köstlich wie einzigartig und eine der romantischsten Städte Europas. Am Abend erwartet uns ein typisches belgisches Muschelessen in der historischen Brasserie „Chez Leon“ in der Brüsseler Altstadt in ungezwungener und freundlicher Atmosphäre. (F, A)

 

4. Tag: – Erlebnisreicher Tag in London – „yes, we come!“

Schon auf der Fahrt im EUROSTAR-Hochgeschwindigkeitszug genießen wir heute Morgen umweltfreundliches, schnelles und sehr bequemes Reisen. Von Brüssel erreichen wir in schneller Fahrt unter dem Ärmelkanal hinweg in 2,5-Stunden-Fahrt die britische 8-Millionen-Metropole London. Brexit-Einreiseprobleme gibt es nicht. In sieben abwechslungsreichen Stunden erleben wir das bunte, lebendige, traditionelle und gleichzeitig verrückte London. Bei unserer Stadtrundfahrt besuchen wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie das House of Parlament, Sitz der britischen Regierung direkt an der Themse mit Big Ben, dem weltbekannten Glockenturm und die wunderschöne gotische Kirche Westminster Abbey, UNESCO-Weltkulturerbe und Krönungskirche der britischen Monarchie. Weiter geht es zur majestätischen St. Paul’s Cathedral, einer der größten und bedeutsamsten Kathedralen der Welt und Hochzeitskirche von Charles und Diana. Wir erleben das bunte Treiben am Piccadilly Circus, dem lebendigen Verkehrsknotenpunkt mit großen Reklametafeln und blicken auf die Tower Bridge, die berühmteste Klappbrücke der Welt. Wir fahren zum Buckingham Palace, der offiziellen Residenz der britischen Monarchie, einer der wenigen noch genutzten königlichen Paläste der Welt und die „Wohnung“ von Königin Elisabeth II. Am Südufer der Themse erblicken wir das „London Eye“ – mit 135 Metern das höchste Riesenrad Europas. In Kensington, dem gehobenen Viertel mit imposanten viktorianischen Gebäuden, haben wir Zeit für eigene, ganz individuelle Besichtigungen, bevor wir am Nachmittag per Eurostar zurückreisen und Brüssel am Abend wieder erreichen. (F)

 

5. Tag: Train World - ein ganz außergewöhnliches Eisenbahnmuseum 

Wir fahren mit dem Zug in den Vorort-Bahnhof Schaarbeek und machen einen kurzen Spaziergang zum spektakulären erst 2015 eröffneten Eisenbahnmuseum Train World, dessen Szenographie aus der Feder des belgischen Comic-Künstlers François Schuiten stammt. Man kann es nicht beschreiben, nur erleben, dieses außergewöhnliche Mekka kleiner und großer Eisenbahnfreunde. Im über 8.000 qm  großen Museum finden sich Schätze aus der Welt der Eisenbahn: Von der ältesten Dampflokomotive Belgiens über prächtige königliche Waggons bis zu modernen Hochgeschwindigkeitszügen – hier werden wir durch die belgische Eisenbahngeschichte geleitet und verzaubert. Im Museum gibt es einen kleinen Imbiss. Nachmittags haben wir noch Zeit für eigene Erkundungen. Am Abend erwarten uns bei unserem großen gemeinsamen Abschlussessen belgische Köstlichkeiten in einem Restaurant der Brüsseler „Fressgasse“. (F, I, A)

 

6. Tag: Abschiedsbummel und Heimreise 

Nach einem ausgiebigen Frühstück haben wir Zeit für individuelle Unternehmungen oder Besichtigungen. Gegen Mittag erfolgt die Heimreise im ICE via Köln und Frankfurt. Von hier startet die individuelle Rückfahrt zu Ihren Heimatorten. Dank unseres Service von Haus zu Haus wird Ihr Gepäck zu Ihnen nach Hause transportiert. (F)

(F=Frühstück, I=Imbiss, A=Abendessen)


Preise

Reisetermin:

18.05. – 23.05.2023

17.08. – 22.08.2023

21.09. – 26.09.2023

 

Reisepreise pro Person in €              August  Mai    September
Arrangement im Doppelzimmer     1.475,-   1.565,-  1.595,-
Einzelzimmer-Zuschlag                            275,-      395,-     415,-

 

 

Vorvertragliche Informationen: Programmänderungen vorbehalten. Teilnehmerzahlen: mindestens 12, max. 20 Teilnehmer. Veranstalter: FITT Tours, Köln in Zusammenarbeit mit Die Eisenbahn Erlebnisreise Arnold Kühn, Düsseldorf; gemäß AGB kann diese Reise bis 30 Tage vor Abreise wegen Nichterreichen der Teilnehmerzahl abgesagt werden. Nach Buchung ist eine Anzahlung von 20 % fällig. Der Restbetrag ist bis 30 Tage vor Abreise zu bezahlen. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung. Für diese Reise ist ein gültiger Reisepass notwendig (wegen Tagesausflug London).

Leistungen - Kulturelle Perlen im majestätischen Brüssel und Flandern

Inklusivleistungen

  •  Bahnfahrt 1. Klasse ab/bis jedem deutschen Bahnhof inkl. Platzreservierungen
  •  5 Übernachtungen im 4**** Hotel Novotel Brussel Midi
  •  4 x Spezialitätenessen in Restaurants außerhalb des Hotels
  •  Alle Ausflüge wie beschrieben
  •  DEE-Reiseleitung ab/bis Frankfurt oder Köln
  •  Örtliche deutschsprechende Reiseleitung bei den Ausflügen
  •  Gepäcktransport ab/bis Zuhause ins Hotel und zurück

 

Unbeschwert und sorgloses Reisen/Gepäcktransfer

Für die unbeschwerte, bequeme und sorglose Anreise per Bahn organisieren wir einen Gepäcktransfer von Ihrem Zuhause direkt ins Hotel und wieder zurück zu Ihnen nach Hause.