REISE - HOTLINE +49 40 - 606 858 20 Mo - Fr 9:00 bis 18:00 / Sa 09:00 bis 13:00

Hanseatischer Advent in Lübeck in der Weihnachtsstadt des Nordens

Hanseatischer Advent in Lübeck in der Weihnachtsstadt des Nordens
Hanseatischer Advent in Lübeck in der Weihnachtsstadt des Nordens
ab 1.265 €
Dauer:
5 Tage
Verpflegung:
lt. Programm
Preis:
ab 1.265 €

Einmaliger Reisetermin: 12.-16.12.2019

Die Altstadt von Lübeck ist ringsum von Wasser umgeben und mit ihren nur zwei Quadratkilometern komplett UNESCO-Weltkulturerbe. Die reiche Handelsstadt an der Trave - in seiner Glanzzeit im 15. Jahrhundert eine der Metropolen Europas - war von dicken Mauern umgeben und durch ursprünglich vier Toranlagen zugänglich. Heute ist das erhaltene
Holstentor, eigentlich „Holstein-Tor“, zum unverwechselbaren Wahrzeichen Lübecks geworden. Die Manns, das Buddenbrookhaus, Lübecker Marzipan, die Niederegger-Dynastie, die Knabenkantorei des Lübecker Doms oder die berühmte Stadtsilhouette mit sieben Türmen, all das hat diese Stadt so weltberühmt gemacht. Lübeck in seiner Vielfalt entkommt man nicht. Gut so, denn dieses backsteinerne Märchen zieht an – ganz besonders um die Weihnachtszeit. Dazu Entspannung und eine wohltuende Atmosphäre mit allen Annehmlichkeiten im 4****-Hotel "Hanseatischer Hof". Das Hotel der gehobenen Kategorie empfängt uns in zentraler Innenstadtlage mit persönlichem Service eines familiär geführten Hauses.



Mittelalterliche Backsteingotik, beeindruckende Nobelpreisträger, weltbekanntes Marzipan und traditionelles Weihnachtssingen

  • 5 Tage geführte First-Class-Gruppenreise
  • Alle Ausflüge inklusive
  • Ständige Reiseleitung vor Ort
  • Bahnfahrt 1. Klasse inklusive
  • Urlaub von Anfang an durch Gepäcktransfer ab/bis Zuhause
  • Kleine Gruppe
  • Stimmungsvoller Aufenthalt im exklusiven Wohlfühlhotel "Hanseatischer Hof" Lübeck (4****)



Höhepunkte:

  • Stadtspaziergang mit Weihnachtsmarktbummel und exklusiver Rathausführung in Hamburg
  • Lübecks historische Altstadt auf den Spuren von Welt-Literatur, Marzipan und der Hanse
  • Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt inmitten der Lübecker Backstein-Gotik
  • Geschichte des Hanse-Bundes im Europäischen Hansemuseum
  • Promenadenbummel und Kaffeetrinken „über den Wolken“ im mondänen Seebad Travemünde
  • Feudale Pracht im Mecklenburger Land
  • Großes Adventskonzert: Traditionssingen der bekannten Knabenkantorei im Lübecker Dom
  • Hanseatische Spezialitäten im Gewölbe-Restaurant „Kartoffelkeller“
  • Festliches Abendessen in der traditionsreichen „Schiffergesellschaft"
  • 2-Gang-Mittagessen und Marzipan-Genuss im Café Niederegger

 

Reiseablauf

1. Tag: Donnerstag, 12.12.19 – Anreise nach Lübeck mit erlebnisreichem Hamburg-Besuch

Tagsüber individuelle und bequeme Anreise ohne Gepäck mit ICE- Zügen zum Hamburger Hauptbahnhof. Die Ankunft sollte bis ca. 13.00 Uhr erfolgen. Hier begrüßt uns unser Reiseleier. Gemeinsam spazieren wir zum Historischen Weihnachtsmarkt vor dem imposanten Hamburger Rathaus. Er ist einer der angesehensten Weihnachtsmärkte Deutschlands. Das Hamburger Rathaus, nicht nur Sitz von Senat und Bürgerschaft, sondern auch prachtvoll im Stil der Norddeutschen Renaissance erbaut, empfängt uns zu einer Besichtigung der prunkvollen Säle. Am späten Nachmittag fahren wir per Bahn nach Lübeck. Wir beziehen unsere im eleganten Interieur eingerichteten Zimmer im Hotel Hanseatischer Hof. Das köstliche Abendessen wartet auf uns im hoteleigenen Restaurant. (A)

2. Tag: Freitag, 13.12.19 – Lübeck entdecken in seiner Vielfalt

Nach einem reichhaltigen Frühstück lernen wir die vielen Seiten der historischen Altstadt der Hansestadt Lübeck kennen. Am Marktplatz steht das prächtige Rathaus mit sehenswerter Eingangshalle, Audienz- und Bürgerschaftssaal - Baubeginn 1230 und ganzer Stolz der Lübecker Bürger. Direkt gegenüber befindet sich das berühmte Café Niederegger mit dem Marzipan Salon und den süßesten Souvenirs der Stadt. Unmittelbar anschließend sehen wir die hochgotische Marienkirche mit den 120 m hohen Türmen sowie das Buddenbrook-Haus der Familie Mann mit schöner Barockfassade, das einzige erhaltene Gildehaus der “Schiffergesellschaft” und das 1280 von Lübecker Kaufleuten gestiftete Heilig-Geist-Hospital, eine Herberge für Kranke und Arme jener Zeit. Es gibt viel zu entdecken bei unserem geführten Stadtrundgang. Danach haben wir die Möglichkeit, das Gesehene bei einer Tasse Kaffee zu verarbeiten oder ganz individuell auf Erkundungstour zu gehen. Am frühen Nachmittag besuchen wir das Europäische Hansemuseum und lernen auf sehr anschauliche und kurzweilige Art bei einer emotionalen Zeitreise die Geschichte der Hanse kennen. Den erlebnisreichen Tag lassen wir gemütlich ausklingen beim Abendessen im urigen „Kartoffelkeller“, den historischen Gewölben und früherem Weinkeller unter dem Heiligen-Geist-Hospital. (F, A)

3. Tag: Samstag, 14.12.19 – Es geht ans Meer – „Travemünde, wir kommen !“

Nach dem individuellen Frühstück bringt uns der Bus übers Land. Unser erster Halt ist Schloss Bothmer inmitten einer idyllischen Parkanlage – ein Stück England in Mecklenburg dank des abenteuerlichen Lebens des Grafen Hans Caspar von Bothmer, der lange in London weilte und die prächtige Anlage im Klützer Winkel errichten ließ. Mittags fahren wir weiter zum liebenswerten Ostseebad Travemünde. Dicke Pötte, Sandstrand und eine frische Brise warten auf uns. Auf der langen Strandpromenade lässt es sich herrlich flanieren mit Blick aufs Meer, bevor es uns hoch hinaustreibt in das 115 Meter hoch gelegene „Cafe über den Wolken“. Es befindet sich in der 35. Etage des renommierten MARITIM-Hotels mit einmaligem Blick auf die Lübecker Bucht. Rechtzeitig für eine Entspannungspause sind wir wieder zurück im Hotel. Am Abend lassen wir uns verwöhnen im Restaurant der traditionsreichen „Schiffergesellschaft“, ursprünglich eine Einrichtung aus den Anfängen der kommerziellen Seefahrt. Die Gastronomie überzeugt durch besonderes Ambiente und traditionelle wie moderne Küche. Wir genießen den schönen Ausklang. (F, I, A)

4. Tag: Sonntag, 15.12.19 – Advent, Advent: Traditionelles Weihnachtssingen der Knabenkantorei Lübeck

Heute entzünden wir die 3. Kerze und wer mag, erlebt nach dem Frühstück einen der Gottesdienste in Lübecks wundervollen Kirchen. Wie wäre es im Anschluss mit einem individuellen Besuch in den Häusern der drei großen Nobelpreisträger dieser Stadt: im Buddenbrook-Haus, im Grass-Haus oder im Willy-Brandt-Haus nach dem Motto "Ein jeder nach seiner Façon!" Es lohnt sich ! Das Mittagessen und eine Menge mehr genießen wir im eleganten Café Niederegger, eine wahre Institution der Stadt und Stammhaus der 1806 gegründeten Marzipan-Dynastie direkt vis-à-vis dem Rathauses. Ein Bummel über den mittelalterlichen Weihnachtsmarkt oder einen anderen der zu dieser Jahreszeit in der Stadt verteilten schönen Traditionsmärkte runden das Programm ab. Im Zauber des späten Adventsnachmittags erwartet uns ein ganz besonderer, musikalischer Höhepunkt: das traditionelle Weihnachtssingen der Knabenkantorei Lübeck im nur mit Kerzen erleuchteten Dom von St. Marien schafft mit adventlichen Klängen von verschiedenen Positionen im Kirchenraum ein musikalisches Erlebnis in einzigartiger Atmosphäre, Ruhe und Besinnlichkeit – und Kontemplation nach innerem wie äußerem Frieden. (F, M)

5. Tag: Montag, 16.12.19 – Lübeck auf „Immer“-wiedersehen - heute geht es heim

Vormittags ist noch Zeit für einen individuellen Abschiedsbummel durch Lübeck. Wir lassen das besondere Flair dieser schönen Stadt noch einmal auf uns wirken. Kurz nach Mittag machen wir uns vom Hauptbahnhof auf den Rückweg und fahren via Hamburg individuell mit den ICE- und IC-Zügen zurück zu unseren Heimatbahnhöfen. (F)

 

Unsere Unterkunft – exklusives Hotel „Hanseatischer Hof“ in Lübeck (4****Superior)

Der „Hanseatische Hof“ ist ein exklusives 4****-Hotel in Lübeck mit allen Annehmlichkeiten der gehobenen Kategorie und dem persönlichen und aufmerksamen Service eines familiär geführten Hauses. Der Stadtkern ist fußläufig gut zu erreichen. Die Altstadt mit ihrer jahrhundertealten Backsteingotik ebenso wie mit einladenden Einkaufsstraßen erwartet uns. Wir logieren in klimatisierten Zimmern, ausgestattet mit elegantem Interieur und Möbeln aus edlem Kirschbaumholz. Wir werden uns wohlfühlen in der gediegenen Atmosphäre und Behaglichkeit. Zur Ausstattung gehören Flachbildfernseher, Telefon, Safe, Schreibtisch, Minikühlschrank, Teestation mit Wasserkocher und kostenloser Internetzugang per WLAN. Im Badezimmer mit begehbarer Dusche warten Fön, Kosmetikspiegel sowie Badeslipper auf die Gäste.

 

Ihre Anreisemöglichkeiten

Sie reisen individuell von Ihrem Wohnort in der 1. Klasse und ohne Gepäck via Hamburg nach Lübeck. Die Ankunft im Hamburger Hbf ist bis ca. 13:00 Uhr vorgesehen. Hamburg ist aus fast allen Regionen Deutschlands stündlich mit durchgehenden ICE-/IC-Zügen zu erreichen. Ergänzend bestehen sonst aus allen anderen Regionen Anschluss-Verbindungen zu diesen Linien. Die Rückfahrt erfolgt gegen Mittag zunächst nach Hamburg und dann individuell weiter. Wir beraten Sie gerne zu den besten Reiseverbindungen.

 

 

 

 




Preise

pro Person in € 
Arrangement im Doppelzimmer1.265,-
Zuschlag für Doppelzimmer zur Alleinbenutzung285,-

Aufpreis für höherwertige Zimmer oder Suiten

auf Anfrage

Einmaliger Reisetermin:    12.-16.12.2019

 

Leistungen:

  • An- und Rückreise in der 1. Klasse mit der Deutschen Bahn ab Ihrem Heimatbahnhof
  • 4 x Übernachtung mit Frühstück im 4****-Hotel „Hanseatischer Hof“ in Lübeck
  • 1 x Abendessen im hoteleigenen Holsten-und Hanseaten-Restaurant
  • 1 x Abendessen im historischen Gewölbe-Restaurant „Kartoffelkeller“
  • 1 x festliches Abendessen in der traditionellen „Schiffergesellschaft“ • Großes Traditionelles Weihnachtssingen der Knabenkantorei Lübeck im Kirchenraum des Doms St. Marien
  • Alle genannten Ausflüge und Besichtigungen inkl. Eintritt
  • Alle Transferleistungen/Bahnfahrten laut Programm
  • Sorgloser Gepäcktransport Zuhause – Hotel - Zuhause (1 Koffer pro Person)
  • Ständige Comundus-Reiseleitung von der Ankunft bis Abfahrt in Hamburg/ Lübeck


Unbeschwert und sorgloses Reisen/Gepäcktransfer

Für die unbeschwerte, bequeme und sorglose Anreise per Bahn organisieren wir einen Gepäcktransfer von Ihrem Zuhause direkt ins Hotel und wieder zurück.

 

Vorvertragliche Informationen:

Programmänderungen vorbehalten.
Teilnehmerzahlen: mindestens 15, max. 25

Veranstalter: Comundus Reisen und Events GmbH, Düsseldorf; gemäß AGB kann diese Reise bis 30 Tage vor Abreise wegen Nichterreichen der Teilnehmerzahl abgesagt werden. Nach Buchung ist eine Anzahlung von 20 % fällig. Der Restbetrag ist bis 30 Tage vor Abreise zu bezahlen.


Zur Übersicht:
Städtereisen
Newsletter Anmeldung
Melden Sie sich noch heute für unseren tollen Newsletter an und erhalten Sie die besten Angebote!
Ihre Daten werden niemals weitergegeben!