REISE - HOTLINE +49 40 - 606 858 0
REISE - HOTLINE
+49 40 - 606 858 0
Mo - Fr 9:00 bis 18:00 / Sa 09:00 bis 13:00

Frühlingserwachen am Lago Maggiore

Frühlingserwachen am Lago Maggiore
ab 1475,00 €
Dauer:
7 Tage
Verpflegung:
lt. Programm
Preis:
ab 1475,00 €

Sie möchten nicht länger warten, bis der Frühling kommt? Dann kommen Sie mit uns zur Saisoneröffnung an den Lago Maggiore und reisen Sie der Sonne entgegen! Bunte Blütenträume erwachen hier schon Mitte März aus ihrem Winterschlaf...



Zur Magnolien- und Kamelienblüte an einen der schönsten Seen Norditaliens

.

7 Tage geführte First-Class-Bahn-Gruppenreise

Bahnfahrt 1. Klasse inklusive

Viele Ausflüge schon inklusive

Ständige Reiseleitung ab Basel + NRW

Kleine Gruppe und Zeit zum Erholen

4****-Superior-Hotel direkt am See

Inklusive: "Gepäckservice ab/bis Zuhause"**

.

Reisebeschreibung:

Sie möchten nicht länger warten, bis der Frühling kommt? Dann kommen Sie mit uns zur Saisoneröffnung an den Lago Maggiore und reisen Sie der Sonne entgegen! Bunte Blütenträume erwachen hier schon Mitte März aus ihrem Winterschlaf. Magnolien, Kamelien, Azaleen, Rhododendren und Pfingstrosen entfalten eine Duftwelt, die dazu gedacht scheint, den Winter mit sommerlichen Temperaturen endgültig zu vertreiben. Traumhaft am mittleren Teil des Sees gelegen, bietet das mit feudalen Palästen mondän anmutende Stresa ein Bilderbuch-Panorama auf die schneebedeckten Alpengipfel und die davorliegenden Inseln im See sowie eine ideale Ausgangslage für erlebnisreiche Ausflüge in die nähere Umgebung. Wir entführen Sie in die pulsierende Mode- und Kulturstadt Mailand und auf eine gemütliche Bootstour auf die Isola Bella zu dem üppig eingerichteten fürstlichen Palast inmitten einer außergewöhnlichen Gartenlandschaft. Durch „hundert Täler“ und eine pittoreske Landschaft mit verlassenen Dörfern und Weinbergen fahren Sie im „Lago Maggiore-Express“, ehe Sie per Schiff vom schweizerischen Ferienort Locarno nach Stresa zurückkehren. Vor allem aber genießen Sie die das edle Ambiente des erstklassigen Hotels Grand Bristol in Stresa unmittelbar am Ufer des Lago Maggiore. Das Hotel bietet Ihnen einen malerischen Blick auf den See mit einem Panorama, das Sie nie vergessen werden! Hier lässt es sich wunderbar träumen und entspannen!

.

Zitat der Reiseleitung:

„Stresa am Lago Maggiore verzaubert mit einer traumhaften Kulisse: das Blau des langgestreckten Sees mit den bezaubernden Borromäischen Inseln vor einem imposanten schneebedeckten Gebirgsmassiv – und dazu das bunte Blütenmeer. Schöner kann der Frühling nicht sein.“ Ihr Reiseleiter Helmut Reinecke.

.

Höhepunkte der Reise:

  • Winterliches Panorama in den Schweizer Alpen
  • Blumen- und Blütenpracht in mediterran-alpiner Kulisse
  • Schmuckvolles 4*-Superior-Hotel mit luxuriöser Ausstattung und edlem Ambiente
  • Fürstlicher Glanz inmitten des Sees
  • Mode, Glamour und Barock in Mailand
  • Spektakuläre Bahnfahrt durch „100 Täler“

.

Reiseverlauf:

1. Tag, Montag: 02.04.2018 – Bahnanreise durch die Schweizer Bergwelt nach Stresa:

Während des Vormittags reisen wir per Bahn in Richtung Schweiz. Unser Reiseleiter begleitet uns bereits ab NRW, und spätestens in Basel (Ankunft bis ca. 12:30 Uhr) begrüßt er uns zur gemeinsamen Weiterreise. Durch das Schweizer Mittelland und Berner Oberland erreichen wir die legendäre Bern-Simplon-Lötschberg-Bahn mit den berühmten Lötschberg- und Simplon-Tunnel. Von Domodossola fahren wir schon entlang des Lago Maggiore bis zu unserem Urlaubsort Stresa. Kurzer Spaziergang zum Hotel. Nach dem Zimmerbezug Zeit bis zum Abendessen zur freien Verfügung. (A)*

.

2. Tag, Dienstag: 03.04.2018 – Fürstlicher Glanz inmitten des Lago Maggiore:

Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Boot zur Isola Bella, einer der drei Borromäischen Inseln. Diese drei kleinen Inseln haben ihren Namen von der Familie Borromeo, die den Lago Maggiore im 15. Jh. zum Lehen erhielt. Es war Carlo III., der im 17. Jh. auf der Isola Bella einen repräsentativen Palazzo im lombardischen Barockstil bauen ließ. Bewundernswert sind die zahlreichen Prunksäle und „Grotten“ sowie prachtvolle Gärten. Am Nachmittag reisen wir mit unserem Reiseleiter zum Botanischen Garten der Villa Taranto, wo wir die mächtige Blütenpracht des Frühlings in einem Spiel von Formen und Farben erleben. (F, A)*

.

3. Tag, Mittwoch: 14.04.2018 – Isola Madre, Isola dei Pescatori und Wohlfühltag in Stresa:

Nach dem Frühstück besuchen wir die beiden anderen Borromäischen Inseln. Die Isola die Pescatori (Fischerinsel) hat ihr ursprüngliches Aussehen bewahrt, während die Isola Madre ein herrlicher, exotischer Garten ist. Der Ausflug schließt dann mit einem Mittagsimbiss auf der malerischen Fischerinsel ab. Am Nachmittag haben wir Zeit zur freien Verfügung. Wir genießen die Sonne am Lago Maggiore, erkunden Stresa auf eigene Faust und entdecken die schöne Uferpromenade, die gesäumt ist von altehrwürdigen Hotels und Residenzen. Alternativ haben wir die Möglichkeit, mit der Seilbahn auf den Mottarone zu fahren. Von dem Hausberg Stresas genießen wir bei schönem Wetter ganz entspannt eine herrliche Rundumsicht auf die Seen oder die umliegenden Alpengipfel. (F, I, A)*

.

4. Tag, Donnerstag: 05.04.2018 – Historischer Glanz und modische Glamourwelt in Mailand:

Wir fahren nach dem Frühstück per Bahn nach Mailand. Wir entdecken die pulsierende Modemetropole, die nicht nur Mode und endlose Shoppingmeilen zu bieten hat. Bei einem Bummel durch die historische Altstadt sehen wir u.a. die Mailänder Börse, die Scala, die imposante Kathedrale aus weißem Marmor, die nach dem Petersdom als zweitgrößte Kirche Italiens gilt sowie das „letzte Abendmahl“ von Leonardo da Vinci (vorbehaltlich Verfügbarkeit), das als eines der bedeutendsten Werke der italienischen Renaissance gilt, und den trutzigen Königspalast. Ebenso bummeln wir durch die luxuriöse „Galleria Vittorio Emanuele“, eine der schönsten Einkaufspassagen der Welt. (F,A)*

.

5. Tag, Freitag: 05.04.2018 – Alpine Impressionen am Ortasee:

Wir genießen einen freien Tag und fühlen uns wohl. Wer möchte, unternimmt mit unserem Reiseleiter einen ausgedehnten Ausflug zum Ortasee (fakultativ). Wir starten am späten Vormittag mit einer Panoramafahrt über die Höhen und kehren zu einem Mittagsimbiss ein. Uns werden regionale Köstlichkeiten und Wein serviert. Am Ortasee angekommen, erfreuen wir uns an der traumhaften Kulisse des Sees. Er ist nicht der größte, aber einer der schönsten europäischen Seen. Besonders schön ist die Überfahrt auf die Insel San Guilio. Wir genießen das italienische Flair in den romantischen Gassen des kleinen Ortes und freuen uns auf ein sehr schmackhaftes Abendessen mit Blick auf den See und San Guilio. (F, A)*

.

6. Tag, Samstag: 07.04.2018 –  Lago Maggiore-Express mit Nostalgie und Romantik:

Heute erleben wir einen der Höhepunkte der ganzen Reise: Der Lago Maggiore Express bietet seinen Gästen ein unvergessliches Bahn- und Schiffserlebnis. Die Entdeckungsreise führt zunächst mit dem Zug an seinen malerischen Ufern entlang, wird mit einem Besuch eines typischen italienischen Marktes in Domodossola fortgesetzt und führt anschließend mit der bekannten Schmalspurbahn durch die bizarren Täler Centovalli und Val Vigezzo nach Locarno. Während der Mittagspause spüren wir auf der Piazza das glamouröse Flair des berühmten Schweizer Festspielorts. Stimmungsvoll fahren wir per Schiff über den zauberhaften Lago Maggiore vorbei an den Brissago Inseln und der Borromäischen Inselgruppe zurück nach Stresa.  (F, A)*

.

7. Tag, Sonntag: 08.04.2018 – Rückreise nach Deutschland:

Wir nutzen den Vormittag noch für einen entspannten Bummel entlang des Sees oder durch die Gassen von Stresa. Am späten Vormittag Spaziergang zum Bahnhof und um 12:20 Uhr Abfahrt des Eurocity Zuges durch die herrliche Alpenkulisse nach Basel. Hier steigen wir dann bequem um und fahren zurück zu unseren Heimatbahnhöfen. (F)*

*(F=Frühstück, I=Imbiss, A=Abendessen) 

**Gepäckabholung bei Wohnorten außerhalb Deutschlands können mit Aufpreisen verbunden sein



AGB anzeigen

Preise

Reisetermin:

02.04.2018 – 08.04.2018

Reisepreise pro Person in Euro

im Standard-Doppelzimmer:    € 1.475,-

 

Zubuchbare Wunschleistungen:

Einzelzimmerzuschlag:             €   175,-

Zuschlag für Doppelzimmer

zur Alleinbenutzung:                 €   275,-

Aufpreis für Standard-Zimmer

garantiert zur Seeseite:            €   165,-

Aufpreis für Superior-Zimmer

garantiert zur Seeseite:            €   325,-

Ausflug zum Ortasee

inkl. Abendessen:                     €     85,-

 

Leistungen - Frühlingserwachen am Lago Maggiore

.

Einmaliger Reisetermin: 02.04.2018 – 08.04.2018

.

Unsere Unterkunft, ihr Wohlfühl-Hotel „Grand Hotel Bristol“:

Am Fuße der Alpen bietet uns das Grand Hotel Bristol einen Blick auf den Lago Maggiore und die Borromäischen Inseln. Der prunkvolle Bau des heutigen Grand Hotels war ursprünglich eine Adelsresidenz. Dank einer sorgfältigen Restaurierung und Modernisierung wurde das Gebäude mit modernen Services ausgestattet und hat dennoch seine antike Eleganz bewahrt. Wir freuen uns auf einen Panoramapool und einen großen grünen Garten mit reicher Blumenpracht. Die klassisch eingerichteten Zimmer verwöhnen uns mit einem eleganten Ambiente. Sie sind im Stil der ursprünglichen Adelsresidenz eingerichtet, mit Wandverkleidungen aus kostbaren Stoffen, Holzböden und Mosaikdekors in den Bädern. Sie verfügen über Berg- oder Seeblick. Viele Zimmer besitzen zudem einen eigenen Balkon  (nicht garantiert). Die Superior-Zimmer sind geräumiger. Im Hotel erwartet uns eine Lobby mit Marmorelementen und kunstvollen Kristallkronleuchtern. Außerdem laden ein Innenpool, ein Fitnessraum und zwei Whirlpools zum Entspannen ein. In drei Restaurants werden uns in prunkvollem Art-Déco-Ambiente italienische und internationale Gerichte serviert. In der Bar verweilen wir bei Getränken und Cocktails. Das Hotel befindet sich 500 m vom Zentrum von Stresa und einen 10-minütigen Spaziergang vom Bahnhof entfernt. Ein Teil des Personals spricht deutsch.

.

Unser Reiseleiter:

Helmut Reinecke begleitete für uns schon viele Reisen zu wundervollen Zielen. Auf  unseren Reisen nach Italien und an die Côte d’Azur hat er auf Zwischenstopps das wundervolle Ambiente von Stresa kennengelernt.  Nach mehreren dieser „Reisen in den Frühling“ nach Stresa und Umgebung ist dies eines seiner Lieblingsziele geworden. Er wird uns in seiner charmant-fröhlichen Art die Schönheiten dieser Region näherbringen.

.

Ihre Anreisemöglichkeiten:

Ihr Ferien-Domizil Stresa erreichen Sie bequem und schnell per Bahn. Von und nach Basel SBB (Hauptbahnhof von Basel) gibt es einmal täglich einen durchgehenden Eurocity-Zug. Die Abfahrt am 03.04. in Basel ist um 12:31 Uhr und die Rückkunft um 15:29 Uhr. Aus vielen Regionen Deutschlands bestehen durchgehende und schnelle ICE-Verbindungen nach Basel SBB. In Individualfällen bestehen auch weitere Verbindungen zu Ihrem Urlaubsort oder wir organisieren Ihnen für eine entspannte Anreise nach Basel eine Zwischenübernachtung. Wir beraten Sie gerne zu Ihren persönlichen An- und Rückreisemöglichkeiten.

.

Unbeschwert und sorgloses Reisen/Gepäcktransfer:

"Für die unbeschwerte Anreise organisieren wir einen Gepäcktransfer von Ihrem Wohnort  direkt ins Hotel und wieder zurück zu Ihnen nach Hause"

 .

Inklusivleistungen:

  •  Bahnfahrt 1. Klasse ab/bis jedem deutschen Bahnhof inkl. Platzreservierungen
  • 6 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel „Grand Bristol“
  • Halbpension mit Wahlmenüs
  • Zwei Halbtages-Ausflüge zu den Borromäischen Inseln
  • Ganztagesausflug Mailand
  • Ganztagesausflug Lago Maggiore Express
  • Comundus-Reiseleitung ab/bis NRW bzw. Basel SBB
  • Örtliche deutsch sprechende Reiseleitung bei den Ausflügen
  • Sorgloser Gepäcktransport ab/bis Haustür

.

Programmänderungen vorbehalten.

Mindestteilnehmerzahl: 18 Personen max. 25 Personen

* Gepäckabholung bei Wohnorten außerhalb Deutschlands können mit Aufpreisen verbunden sein

.

Sie haben noch Fragen oder möchten sich persönlich beraten lassen?

Wir stehen ihnen gern mit Rat und Tat zur Verfügung.

.
 Direktwahl Bahnreisen: 040 - 606 858 22



Zur Übersicht: Bahnreisen