REISE - HOTLINE +49 40 - 606 858 0 Mo - Fr 9:00 bis 18:00 / Sa 09:00 bis 13:00

Mittelmeer-Kreuzfahrt im goldenen Oktober mit Häfen in sieben Ländern auf drei Kontinenten

Hörzu
Mittelmeer-Kreuzfahrt im goldenen Oktober mit Häfen in sieben Ländern auf drei Kontinenten
ab 4.135 €
Dauer:
19 Tage
Verpflegung:
lt. Programm
Preis:
ab 4.135 €

Kein Meer der Welt bietet auf engstem Raum mehr Geschichte, mehr Kulturen, mehr Landschaften und mehr Traumstrände als das Mittelmeer. Sein Wasser verbindet drei Kontinente, seine Schifffahrtswege waren immer auch Schicksalswege, sein Klima hat eine eigene, einzigartige Flora und Fauna geprägt. Auf dieser Kreuzfahrt legt unser Schiff in sieben Staaten in Europa, Asien und Afrika an. Schon die ruhige Annäherung von der Seeseite her eröffnet faszinierende Panoramen und neue Sichtweisen. Landausflüge* führen zu Göttern, Gräbern und geschichtsträchtigen Orten in Italien, Griechenland, Israel, Ägypten Kroatien, auf Malta und Zypern. Hier haben Menschen und Machthaber über Jahrtausende Geschichte geschrieben und Entwicklungen eingeleitet, die bis heute unser Leben prägen.


Bekannt aus
Hörzu

Mittelmeer-Kreuzfahrt im goldenen Oktober mit Häfen in sieben Ländern auf drei Kontinenten

Einmaliger Reisetermin: 05. – 23. Oktober 2018

 

Basel – Luzern - Gotthard – Genua – Cinqueterre – Civitavecchia/Rom – Palermo/Sizilien – Valetta/Malta – Heraklion/Kreta – Limassol/Zypern – Haifa/Israel – Ashdod/Israel – Port Said/Suezkanal – Alexandria/Ägypten – Piräus/Athen – Kanal von Korinth – Split/Kroatien – Venedig – Padua – Gardasee – Brenner – München

  • 19 Tage begleitete Gruppenreise mit Bahn und Schiff
  • 15-tägige Kreuzfahrt mit „MS Ocean Majesty“ von Genua nach Venedig
  • 4 Tage Vorprogramm in Luzern und Genua mit Besuch der ligurischen Küste
  • umfangreiches Besichtigungsprogramm
  • Komfort-Kleingruppenreise für Nichtflieger
  • Komfortable Bahn-Anreise 1. Klasse aus ganz Deutschland
  • Schiffsgepäck per Sondertransfer ab/bis Zuhause 

 

 

Höhepunkte der Reise:

·         Bahnfahrt durch den Gotthard-Basistunnel

·         Cinque Terre an der schroffen italienischen Riviera

·         Fahrt mit dem historischen Apenninen-Express nach Sant’Olcese

·         Rom, die „Ewige Stadt“ und der antike Hafen Civitavecchia

·         Palermo, Amphitheater und Tempel auf Sizilien

·         Malta – kleinster Staat Europas mit großer Geschichte

·         Kreta und der Palast von Knossos

·         Zypern – wo die Liebesgöttin Aphrodite dem Meer entstieg

·         Historische Stätten in Israel, Palästina und ein Bad im „Toten Meer“

·         Die Hafenstadt Alexandria, Kairo und Pyramiden in Ägypten

·         Piräus und Athen – Meisterwerke der Antike und pulsierende Gegenwart

·         Entlang 85 Meter hoher Felswände durch den Kanal von Korinth

·         Diokletianspalast, Flaniermeilen und historische Stätten in und um Split

·         Majestätische Einfahrt und Traumkulisse in Venedig

·         Weinverkostung in der Soave und Panoramafahrt am Gardasee

 

 1. Tag: Freitag, 05.10. – Romantische Altstadt in Luzern

Bequem und komfortabel erfolgt unsere individuelle Anreise in Richtung Schweiz. Wir genießen die sorglose Reise ohne Gepäck sowie den Komfort der 1. Klasse und die Schnelligkeit der Züge der Deutschen Bahn von unserem Wohnort bis Basel. Dort treffen wir unsere Reiseleiterin Gabi Hart. Nach dem Umstieg in Basel fahren wir mit einem Intercity der Schweizerischen Bundesbahnen nach Luzern. Die Ankunft ist für 15:00 Uhr vorgesehen. Befreit von unserem Hand-Gepäck starten wir direkt vom Bahnhof einen kurzweiligen Stadtrundgang durch die romantische Altstadt von Luzern. Ende der Führung ist am Hotel, wo uns abends ein Abendessen serviert wird. (A)

2. Tag, Samstag, 06.10. Alpen-Panorama auf der Gotthard-Bahn nach Genua

Gleich neben dem Hotel liegt der Bahnhof. Dort beginnt die kurzweilige  Bahnfahrt über eine der schönsten und modernsten Bahnstrecken Europas. Entlang des Vierwaldstätter Sees erreichen wir Brunnen und Erstfeld am Fuß der Gotthard-Bahn. Von hier aus fahren wir nun durch den neuen Gotthard-Basistunnel, den zur Zeit längsten Eisenbahn-Tunnel der Welt. In Biasca im Tessin verlassen wir die 57 km lange Röhre. Entlang der palmengesäumten Ufer von Luganer See und Comer See erreichen wir den imposanten Mailänder Hauptbahnhof. Mit einem italienischen Eurocity setzen wir unsere Fahrt fort durch die fruchtbare Po-Ebene hinunter in die geschäftige Hafenstadt Genua, unseren Aufenthaltsort bis zum Beginn der Kreuzfahrt. Unser erstes Abendessen genießen wir in unserem luxuriösen Hotel. (F, A)

 

3. Tag, Sonntag, 07.10. – Ausflug in die Cinque Terre

Die italienische Region besticht mit ihren Kontrasten zwischen Meer, steil abfallenden Felsen, pittoresken Ortschaften, steiniger Erde, grünen Feldern und Weingärten. In Monterosso besuchen wir die Altstadt mit Kapuziner-Konvent und Kirche San Giovanni. Mit Vernazza erleben wir ein kleines Dorf, das sich an den Felsen schmiegt. In Riomaggiore starten wir unseren Spaziergang über die „Via dell’ Amore“ entlang der Küste nach Manarola. Mittagsimbiss während der Rückfahrt im Zug, Zum Abend erwarten uns Genoveser Spezialitäten in einer typischen Trattoria (F, I, A)

 

04. Tag, Montag, 08.10. – Genua und Einschiffung

Morgens bringt uns der historische Apenninen-Express nach Sant’Olcese in die Berge oberhalb von Genua. Hier lernen wir die Jahrtausende alte Produktion der „Salame genovese“ kennen und probieren die köstliche Salami. Weiterfahrt nach Casella. Mit dem  Trenino di Casella (Bähnchen von Casella) geht es zunächst nach Canella und dann zurück nach Genua. Ca. 17:00 h Einschiffung auf der „MS Ocean Majesty“, Begrüßungscocktail und Welcome-Dinner an Bord (F, I, A)

 

05. Tag, Dienstag, 09.10. – Civitavecchia und Rom

Heute ist der antike Hafen Civitavecchia vor allem Ausgangspunkt für den Landausflug ins 70 km entfernte Rom. Hier erwartet uns eine Reise durch die Jahrhunderte. In der „Ewigen Stadt“, in der sich ein Wahrzeichen an das andere reiht, besuchen wir antike Bauwerke, den Vatikan und andere Sehenswürdigkeiten und flanieren über die schönsten Plätze. (VP)

 

06. Tag, Mittwoch, 10.10. – Palermo/ Sizilien

Die italienische Hafenstadt Palermo ist die geschichtsträchtige Hauptstadt der größten Insel im Mittelmeer. Seine bewegte Vergangenheit spiegelt sich wider in der einzigartigen Mischung aus arabisch-orientalischem Flair, gotisch-eleganten Bauten und barockem Glanz. Ausflüge führen uns in die Kleinstadt Monreale mit ihrer imposanten Kathedrale im normannisch-arabisch-byzantinischen Baustil, nach Segesta und Erice zu einem der schönsten antiken Amphitheater und dem wohl besterhaltenen griechischen Tempel Siziliens. (VP)

07. Tag, Donnerstag, 11.10. – Valletta/ Malta

Valletta ist zwar die kleinste Hauptstadt in der EU, bietet aber neben beeindruckender Architektur unzählige Sehenswürdigkeiten und ein einzigartiges Flair. Seit 1980 gehört die

gesamte Stadt zum UNESCO-Welterbe.  Von hier aus gibt es Touren in die ehemalige Hauptstadt Mdina, zum Megalithischen Tempel, der ersten freistehenden Kultstätte der Menschheit oder zur romantischen „Blauen Grotte“, in der das türkisfarbene und kristallklare Wasser ein einzigartiges Farbenspiel entwickelt. (VP)

 

08. Tag, Freitag, 12.10. – Erholung auf See

Auf dem Weg nach Griechenland genießen wir die Annehmlichkeiten unseres Kreuzfahrtschiffes. (VP)

 

09. Tag, Samstag, 13.10. – Heraklion/Kreta

Weltbekannt ist die Geburtsstätte Zeus‘ in einer Höhle auf der Lassithi-Hochebene. Ebenso die einzigartigen Ruinen des Palastes von Knossos. Minoer, Angehörige der ältesten europäischen Hochkultur, haben ihn ca. 5 Kilometer südlich von Heraklion erbaut. Er gilt seit seiner Entdeckung Ende des 19. Jahrhunderts als wichtigste archäologische Ausgrabungsstätte auf Kreta. (VP)

 

10. Tag, Sonntag, 14.10. – Limassol/ Zypern

Bei einem Felsen an der Südküste Zyperns soll die Liebesgöttin Aphrodite den Wellen des Mittelmeeres entstiegen sein. Auf einer Rundfahrt erfahren wir mehr über die „Nationalgöttin“ und Paphos, die Kulturhauptstadt Europas 2017, deren Ursprung im 15. Jh. vor Christus liegt. Ein anderer Ausflug führt nach Kourion. Herzstück der Ausgrabungsstätte des einstigen Stadtkönigreichs ist das prächtige griechisch-römische Theater aus dem 2. Jh. vor Christus. (VP)

 

11. Tag, Montag, 15.10. – Haifa/ Israel

Die israelische Hafenstadt Haifa erstreckt sich stufenförmig vom Mittelmeer bis an den Nordhang des Berges Karmel. Der Ausflug nach Galiläa, Nazareth und zum See Genezareth führt uns in das Gebiet, in dem Jesus aufgewachsen ist. Eine andere Tour geht zum weißen Kreidefelsen Rosh Hanikra (Höhlenkopf) an der libanesischen Grenze. Von den Klippen, die bis ins Meer hineinreichen, genießt man einen traumhaften Panoramablick auf die Haifabucht und die Hügel Galiläas. Auf der Rückfahrt besuchen wir die Altstadt von Akko, die mit ihren Gassen und Gärten zu den schönsten in Israel gehört. (VP)

 

12. Tag, Dienstag, 16.10. – Ashdod/ Israel

Die Entwicklung von Ashdod von einer kleinen Siedlung in der Steinzeit bis zur Stadt mit dem zweitgrößten Hafen Israels belegen archäologische Ausgrabungen. Historisch und politisch hochaktuell erleben wir Jerusalem und Bethlehem auf unserem Ausflug nach Palästina. Alternativ steht der Masada Nationalpark auf dem Programm, wo Herodes der Große ein machtstrotzendes Bauwerk mitten in der Wüste hinterließ. Im „Toten Meer“ lassen wir uns anschließend einfach vom salzhaltigen Wasser tragen. (VP)

 

13. Tag, Mittwoch, 17.10. - Port Said und Alexandria/ Ägypten **

Wo der Suezkanal die Grenze zwischen Afrika und Asien bildet, liegt die ägyptische Hafenstadt Port Said. Sie wurde 1859 im Zuge der Kanalbauarbeiten aufgebaut. Alexandria, der zweite Hafen, den wir in Ägypten anlaufen, wurde bereits 331 v. Chr. von Alexander dem Großen gegründet. Der Besuch der beiden Städte, Ausflüge in die Hauptstadt Kairo oder zu den Pyramiden von Gizeh vermitteln uns spannende Einblicke in die Jahrtausende alte Geschichte dieser Kulturregion. (VP)

**Sollte die sicherheitspolitische Lage einen Landgang in Ägypten nicht zulassen, wird alternativ die griechische Insel Rhodos angesteuert

14. Tag, Donnerstag, 18.10. – Erholung auf See

Wir genießen die Annehmlichkeiten unseres Kreuzfahrtschiffes und erholen uns. (VP)

 

15. Tag, Freitag, 19.10. – Piräus/Athen

Piräus mit dem größten Hafen im östlichen Mittelmeer ist auch als Stadt ein Erlebnis: Imposante, neoklassische Prachtbauten, malerische Buchten, traumhafte Aussichtspunkte, lebendige Plätze und Märkte und nicht zuletzt die  Ruinen der Langen Mauer, die in der Antike die Verbindungsstraße vom Hafen nach Athen sicherte. In Griechenlands geschichtsträchtiger Hauptstadt sind Parthenon, Akropolis oder die antike Agora Zeugen ihrer faszinierenden Vergangenheit. Jung, aktiv, lebendig, aufgeschlossen und charmant gelten als die wichtigsten Attribute der modernen Metropole, die niemals ruht. (VP)

Passage durch den Kanal von Korinth

Mit dem Kanal von Korinth wurde eine antike Vision 1893 Wirklichkeit. Nur wenige Kreuzfahrtschiffe dürfen ihn befahren. An Bord der MS Ocean Majesty erheben sich bis zu 84 Meter hohe Felswände scheinbar greifbar an beiden Seiten des 6,3 Kilometer langen Wasserweges.

 

16. Tag, Samstag, 20.10. – Erholung auf See

Auf dem Weg in die Inselwelt Kroatiens passieren wir die Küsten von Griechenland, Albanien, Montenegro, Bosnien und Herzegowina, während wir die Bordeinrichtungen unseres Schiffes auskosten. (VP)

 

17. Tag, Sonntag, 21.10. – Split/Kroatien

Der Diokletianspalast inmitten der romantisch-quirligen Altstadt, das unterirdische Gängenetz „Podrumi“ oder der antike Säulenhof „Peristil“ sind weltweit bekannte Sehenswürdigkeiten der größten Hafenstadt Kroatiens. Erholung und mediterrane Atmosphäre bietet die Flaniermeile „Riva“ am Hafen. Landausflüge führen uns nach Salona zur „Wiege“ der antiken und früh-kroatischen Geschichte am Fluss Jadro. In Trogir im Herzen Dalmatiens ist die gut erhaltene Altstadt auf einer Insel für ihre Mischung aus Renaissance-, Barock- und Romanikgebäuden bekannt. (VP)

 

18. Tag, Montag, 22.10. – Venedig Padua und Gardasee

Die majestätische Einfahrt der „MS Ocean Majesty“ in die Lagune von Venedig und die einzigartige Kulisse der Stadt ist der krönende Abschluss dieser Kreuzfahrt. Nach dem Ausschiffen bringt uns der Bus ins 30 km entfernte Padua. Wir besuchen die überwältigende Basilika mit Kuppeln im byzantinischen Stil, bemerkenswerten Kunstwerken und dem Grab des Heiligen Antonius. Nach einem Zwischenstopp mit Imbiss und Weinverkostung im bekannten italienischen Weinanbaugebiet Soave und einer Panoramafahrt entlang des Gardasees erreichen wir unser Hotel in Riva und freuen uns auf ein köstliches Abschlussessen im Hotel. (F, I, A)

 

19. Tag, Dienstag, 23.10. Heimreise über Innsbruck und München

Morgens Transfer von Riva nach Rovereto zum Bahnhof. Im Eurocity-Zug überqueren wir den Brenner und entlang von Innsbruck und Kufstein erfreuen wir uns am herrlichen Alpen-Panorama bis ins bayerische Voralpenland. Die Ankunft in München ist am Nachmittag.

Von dort individuelle Heimreise. (F)

* alle Ausflüge während der Schiffsreise mit der MS Ocean Majesty sind nicht im Preis enthalten und können auf Wunsch vorab bzw. an Bord, vorbehaltlich Verfügbarkeit, hinzugebucht werden.

 

(F=Frühstück, I=Imbiss, M=Mittagessen, A=Abendessen, VP=Vollpension),

Änderungen im Reiseablauf vorbehalten

 

 

Übernachtungen: Für die Übernachtungen haben wir stets zentral gelegene und komfortable Hotels in der internationalen First-Class-Kategorie ausgewählt.

1x Übernachtung im Hotel Continental Park (4****), Luzern

2x Übernachtung im Grand Hotel Savoia (5*****), Genua

1x Übernachtung im Hotel Du Lac et du Parc (4****S), Gardasee

Unser Schiff:  MS Ocean Majesty

Die MS Ocean Majesty ist mit einer Länge von 136 Metern und einer Breite von 19,2 Metern ein kleines überschaubares Schiff, auf dem bis zu 500 Passagiere Platz finden. Das Wohl der Gäste steht während einer Kreuzfahrt auf der MS Ocean Majesty immer an erster Stelle. Dafür sorgen 274 gemütlich ausgestattete Innen- und Außenkabinen, einladend gestaltete öffentliche Bereiche sowie eine Crew, die immer und gern für die Passagiere da ist. Mit ihrem persönlichen und deutschsprachigen Service werden Sie sich schnell wohlfühlen. Freuen Sie sich auch auf die kulinarischen Spezialitäten, mit denen Sie die Köche in den beiden Bordrestaurants verwöhnen.

 

Freizeit und Unterhaltung an Bord:

Neben den erlebnisreichen Landgängen bleibt Ihnen genug Zeit, um die Freizeitangebote an Bord zu nutzen oder um sich einfach nur vom Alltag zu erholen. Eine bequeme Liege auf dem Sonnendeck ist der perfekte Platz, um in Ruhe die Sonne zu genießen oder in einem interessanten Buch aus der bordeigenen Bibliothek zu stöbern. Wer lieber in der Sauna schwitzen möchte, findet auch dazu die Gelegenheit im schiffseigenen Wellnessbereich. Den Abend möchten die meisten Bordgäste gemütlich ausklingen lassen. In den Bars können Sie sich einen Drink schmecken lassen und andere Urlauber treffen, mit denen Sie schnell ins Gespräch kommen. Tauschen Sie sich über Ihre Erlebnisse und Erfahrungen aus, und vielleicht planen Sie zusammen den nächsten Landausflug. Zum Programm an Bord der MS Ocean Majesty gehören aber auch unterhaltsame Shows. Freuen Sie sich auf spannende Attraktionen oder auf Livemusik, die Sie dazu einlädt, durch die Nacht zu tanzen.

 

Die Ocean Majesty verfügt über zwei Restaurants: ein Buffetrestaurant und ein A-La-Carte-Restaurant, Ajestic Lounge, Bellinis Cigar Lounge, Observation Lounge. Zur Ausstattung gehört ebenso ein kleiner Außenpool. Dazu gibt es Fitnessgeräte, einen Saunabereich, Frisör und die große Bibliothek. Zusätzlich werden auch Massagen und Schönheitsbehandlungen angeboten. Tagsüber bietet das Ausflugsprogramm die Optionen für die Passagiere, die Häfen und ihre Umgebung kennenzulernen.

 

Faire Nebenkosten: Die Preise für Landausflüge und Getränke an Bord sind fair kalkuliert. Landausflüge kosten je nach Dauer zwischen € 40 und € 120.

 

Ihre Anreise

Sie reisen individuell mit der Bahn von Ihrem Wohnort in der 1. Klasse und bequem mit kleinem Gepäck (für 1 Nacht) nach Basel (Ankunft bis ca. 14:00 Uhr) und weiter nach Luzern. Am nächsten Tag erfolgt die Weiterfahrt über Mailand nach Genua. Die Rückfahrt erfolgt von Rovereto (in der Nähe des Gardasees) mit einem Eurocity-Zug über den Brenner nach München Hbf (an 14:26 h). Von dort bestehen viele durchgehende Verbindungen in nahezu alle Regionen Deutschlands. Gerne beraten wir Sie zu Ihrer besten und komfortabelsten An- und Abreise.

 

Unbeschwertes Reisen/Gepäcktransfer

Für die unbeschwerte Anreise organisieren wir einen Gepäcktransfer von Ihrem Zuhause nach Genua ins Hotel und von dort zum Schiff. Nach der Ankunft in Venedig wird das Gepäck per Bus nach Riva am Gardasee befördert und von dort am nächsten Tag zurück zu Ihrem Zuhause. Für die Zwischenübernachtung in Luzern benötigen Sie kleines Handgepäck für eine Nacht.

 

 




Preise

Kategorie 1a                                         4135,-             

(Innen hinten und vorne)

Deck 4                 

Kategorie 2 Innen                              4335,-

Deck 5

Kategorie 3 Innen                              4435,-

Einzelzimmer/Kabinenzuschl.     825,-

Deck 6

Kategorie 4 Außen                           4635,-

Einzelzimmer/Kabinenzuschl.   1675,-

Deck 3

Kategorie 6a                                       4885,-         

(Aussen hinten und vorne)

Deck 4

Kategorie 6b                                      5035,-

(Aussen mitte)

Deck 4

Kategorie 8 Aussen Komfort          5135,-

Deck 5

Kategorie 9b                                       5335,-

(Aussen Komfort plus vorne)

Deck 6

Einzelzimmer/Kabinenzuschl.     1625

Kategorie 9a Deck 6

Kategorie 10                                        5835,-        

(Aussen Deluxe)

Deck 5,6

Kategorie 11                                        6035,-  

(Aussen superior)

Deck 7

Kategorie 12                                         6535,-

(Balkonkabine)

Deck 8

 

Veranstalter: Comundus Reisen und Events GmbH, Düsseldorf, in Kooperation mit Hansa-Touristik GmbH.
Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten. Für die Kreuzfahrt gelten die Geschäftbedingungen der Hansa Touristik GmbH

Garantierte Durchführung: 10 Personen, max. 18 Personen

Stand 26.04.2018 (AK)

Leistungen - Mittelmeer-Kreuzfahrt im goldenen Oktober mit Häfen in sieben Ländern auf drei Kontinenten

Inklusivleistungen:

·                4 Übernachtungen in 4****/4****-Superior-Hotels in Luzern (1x) und Genua (2x) und am Gardasee (1x)

·                Halbpension (Frühstücksbuffet und Abendessen)

·                14 Übernachtungen und Kreuzfahrt an Bord der MS Ocean Majesty in der gebuchten Kabinen-Kategorie inkl. Vollpension*

·                Bahnfahrt 1. Klasse ab/bis jedem deutschen Bahnhof nach Luzern und Genua und zurück vom Gardasee

·                Alle Ausflüge, Besichtigungen und Eintritte während der Bahnan- und –rückreise inklusive**

·                Gepäcktransport für Schiffsgepäck per Sondertransfer ab/bis Zuhause (1 Koffer pro Person)

·                deutschsprachige, örtliche Reiseleitung bei den Ausflügen und Stadtführungen

·                ständige Deutsch sprechende Comundus-Reisebetreuung ab Basel/ bis Bremerhaven

·                zusätzliche MS-Ocean Majesty-Bordreiseleitung

*Vollpension an Bord: (bis zu 5 Mahlzeiten täglich, beginnend mit dem Abendessen am Einschiffungstag und endend mit dem Frühstück am Ausschiffungstag), Tafelwasser und ¼ Liter Tischwein beim Mittag- und Abendessen inklusive, Willkommens-Cocktail und Kapitänsdinner, Teilnahme an allen Bordveranstaltungen, Freie Benutzung der Sport- & Wellnesseinrichtungen (Massage, Friseur etc. gegen Gebühr), Abendliches Show- & Unterhaltungsprogramm, Bademantel für die Dauer der Kreuzfahrt in den Außenkabinen, Ein- & Ausschiffungsgebühren in allen Häfen, Gepäckbeförderung vom Anlegeplatz in die Kabine & retour

**Ausflüge während der Kreuzfahrt vorab oder an Bord zubuchbar



Zur Übersicht:
Hochseekreuzfahrten
Newsletter Anmeldung
Melden Sie sich noch heute für unseren tollen Newsletter an und erhalten Sie die besten Angebote!
Ihre Daten werden niemals weitergegeben!
Panatlantic Reisen verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. OK